Deutscher Katholikentag in Münster

Deutscher Katholikentag in Münster

„Suche Frieden“: Unter diesem Leitwort steht der 101. Deutsche Katholikentag in Münster. Von 9. bis 13. Mai 2018 wird es rund 1.000 Veranstaltungen geben, die ernst und fröhlich, geistlich und politisch sein werden: Geplant sind Bibelarbeiten, Podiumsdiskussionen, Workshops, Beratungsangebote, Ausstellungen und Konzerte und natürlich große und kleine Gottesdienste.

Wer in Münster dabei sein möchte, kann sich schon jetzt online, per Telefon oder per E-Mail anmelden. Online erfolgt die Anmeldung in zwei kurzen Schritten: Einfach ein Konto im Onlineportal „Mein Katholikentag“ anlegen oder sich auf dem bereits erstellen Konto einloggen – und dann anmelden. Die Teilnahmeunterlagen bringt dann rechtzeitig vor dem Katholikentag die Post.

Telefonisch können Karten unter Tel: 0251.70 377 300 und per E-Mail über teilnehmerservice@katholikentag.de bestellt werden. Neben Dauerkarten gibt es Tages- und Abendkarten, Ermäßigungen sind möglich. Wer sich bis zum 15. März 2018 eine Dauer- oder Familienkarte sichert, bekommt 10 bzw. 20 Euro Frühbucherrabatt. Die Dauerkarte kostet so nur 77 € (statt 87), die Familienkarte 107 statt 127 €.

Für die Anreise hat die Bahn ein interessantes Angebot zusammengestellt: Ab Dezember 2017 können Sie das Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis von 99 Euro (2. Klasse) beziehungsweise 159 Euro (1. Klasse) buchen.

Der Katholikentag soll barrierefrei sein, deshalb gibt es viele Hilfen und Servicestellen für Menschen mit Behinderung. Auch sucht der Katholikentag ab September 2017 insgesamt 2000 Menschen, die helfen, das Großereignis gut zu meistern.

Die Tage über Christi Himmelfahrt werden vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) veranstaltet. Gastgeber ist das Bistum Münster. Beide freuen sich, viele Besucherinnen und Besucher in den Tagen über Christi Himmelfahrt 2018 in Münster begrüßen zu können.

2018-02-01T18:46:05+00:00