Wir können unser Leben hingeben,
wenn uns das sinnvoll erscheint.
Wir können freiwillig sterben.
Jeder weiß das.
Was nur wenige wissen ist dies:
Wir können auch freiwillig leben.
Die innere Gebärde ist die gleiche.
Unser Leben (täglich) hingeben,
dass heißt freiwillig leben.
Nur so können wir Sinn finden.
Das aber heißt, wahrhaft leben.

David Steindl-Rast, *1926 ,
Benediktinermönch und Zen-Lehrer