Der November ist traditionell der Monat, in dem besonders der Toten gedacht wird. Aber was ist mit denen, die zurückbleiben und trauern? Wer begleitet sie, wer spendet Trost?

Die Berliner Malteser haben in Berlin-Karlshorst eine Traueranlaufstelle. Trauernde finden hier die Unterstützung, die sie brauchen. Unter 030 656 61 78 26 oder per Mail unter hospiz-berlin@malteser.org kann man sich beraten lassen.

Um das kostenlose Angebot aufrechterhalten zu können, werden Ehrenamtliche gesucht und auch Spenden brauchen die Malteser dringend. Auf der Website der Malteser Berlin finden Sie einen >>lesenswerten Bericht von Regina Ehm, die die Traueranlaufstelle mit aufgebaut hat. Dort finden Sie auch alle nötigen Informationen zur Anlaufstelle für Trauernde.