Singt Gott Psalmen, Hymnen und geistliche Lieder in Dankbarkeit in euren Herzen!

Kolosser 3,16

Als Gregorianik-Schola von St. Ludwig kommen wir projektweise zusammen, um vier bis fünf Gottesdienste im Jahr mit gregorianischen Messgesängen zu gestalten, zum Beispiel an Aschermittwoch, Christi Himmelfahrt, zum Kirchweihfest im Juni und an einem der Adventssonntage. Gesungen wird bei uns dem Repertoire gemäß einstimmig, unserer Schola gehören aber sowohl Männer als auch Frauen an.

Wir proben jeweils ein paar Wochen vor den angesetzten Terminen, immer mittwochs nach der Abendmesse in der Kirche. Gäste und Interessenten sind herzlich eingeladen, mit uns unter der Leitung von Jacobus Gladziwa die Welt der jahrhundertealten lateinischen Choräle weiter zu erkunden!

Meldungen

Orgelmusik im Wohnzimmer genießen

7. April 2020|Kommentare deaktiviert für Orgelmusik im Wohnzimmer genießen

Auch die Kirchenmusik in St. Ludwig geht während der Corona-Krise neue Wege und kommt direkt in Ihre Wohnzimmer. In den nächsten Tagen werden wir dieses Angebot stetig erweitern und verbessern! Ihr Jacobus Gladziwa Kirchenmusiker an

Unser Lied für Ludwig

5. April 2020|Kommentare deaktiviert für Unser Lied für Ludwig

Liebe Gemeinde, ein erstaunlicher Effekt der Corona-Pandemie: Menschen machen sich gegenseitig auf witzige und kreative Weise gegenseitig Mut. Wie wäre es z. B., ein eigenes Lied für bzw. gegen Corona zu schreiben? Mit den modernen

Hallelujah – #wirbleibenzuhause

30. März 2020|Kommentare deaktiviert für Hallelujah – #wirbleibenzuhause

Das „Hallelujah“ des kanadischen Song-Writers Leonard Cohen wurde als Background für zahlreiche Filme und Fernsehserien verwendet und von vielen anderen Musikern aufgegriffen und neu arrangiert. Dieses Lied, das meistgecoverte der Welt, ist zu Leonard Cohens

Termine