Singt Gott Psalmen, Hymnen und geistliche Lieder in Dankbarkeit in euren Herzen!

Kolosser 3,16

Als Gregorianik-Schola von St. Ludwig kommen wir projektweise zusammen, um vier bis fünf Gottesdienste im Jahr mit gregorianischen Messgesängen zu gestalten, zum Beispiel an Aschermittwoch, Christi Himmelfahrt, zum Kirchweihfest im Juni und an einem der Adventssonntage. Gesungen wird bei uns dem Repertoire gemäß einstimmig, unserer Schola gehören aber sowohl Männer als auch Frauen an.

Wir proben jeweils ein paar Wochen vor den angesetzten Terminen, immer mittwochs nach der Abendmesse in der Kirche. Gäste und Interessenten sind herzlich eingeladen, mit uns unter der Leitung von Jacobus Gladziwa die Welt der jahrhundertealten lateinischen Choräle weiter zu erkunden!

Meldungen

Mit Mozart in den Sommer

26. Juni 2020|Kommentare deaktiviert für Mit Mozart in den Sommer

Nach über zwei Monaten, in denen jede Woche ein neues Video erschien, geht unsere Reihe erstmal mit einem Stück von Mozart in die Sommerpause: es erklingt der 2. Satz aus dem Klarinettenkonzert von Wolfgang Amadeus

Update: Live-Musik in St. Ludwig

23. Juni 2020|Kommentare deaktiviert für Update: Live-Musik in St. Ludwig

Lange Zeit konnten wir Musik nur digital erleben. Wir haben nun durch die neue Verordnung des Senats vom 8. Juni die Möglichkeit, wieder Real-Konzerte in kleinem Rahmen zu geben. Wir freuen uns außerordentlich! Am 21. Juni

Prelude Op. 3/2 in cis-Moll von Sergei Rachmaninoff

9. Juni 2020|Kommentare deaktiviert für Prelude Op. 3/2 in cis-Moll von Sergei Rachmaninoff

Im neuen Video unserer Reihe präsentiert Jacobus Gladziwa das Prelude Op. 3/2 in cis-Moll von Sergei Rachmaninoff (1873-1943) in einer Transkription von Louis Vierne (1870-1937). Sergei Rachmaninoff wurde 1873 in Russland geboren. Früh zeigte sich

Termine

Orgelkonzert

5. Juli um 16:00 - 17:30