„Wo die Stille mit dem Gedanken Gottes ist, da ist weder Unruhe noch Zerfahrenheit.“

      Franz von Assisi

Aktueller Hinweis

Ausgelöst durch einen Deckenschaden und der Sperrung des Kirchengebäudes St. Albertus Magnus wird die regelmäßige Meditation zur bewährten Zeit am 1. & 3. Dienstag des Monats beginnend am 20. Juli 2021 jetzt immer im Altarraum unserer Kirche St. Ludwig (Ludwigkirchplatz 10 – 10719 Berlin-Wilmersdorf) stattfinden. Alle sind zu diesem offenen Angebot herzlich eingeladen. Eine besondere Vorerfahrung ist nicht erforderlich. Zugang zur Kirche ist von 19:40 – 20:00 Uhr durch den Seiteneingang.

Bitte tragen Sie eine medizinische oder FFP2-Maske – wir bleiben in Verantwortung für das Wohlergehen der anderen und unserer selbst.

Um eine ungestörte Zeit der Einkehr zu ermöglichen, ist ein Zugang zur Kirche nach 20 Uhr nicht mehr möglich.

Über uns

Im Mittelpunkt der Abende steht die Erfahrung der Stille – und in ihr die Möglichkeit einer Erfahrung mit der Tiefe des eigenen Selbst und mit Gott. Wir meditieren 2 x 25 Minuten jeweils nach einem kurzen Textimpuls aus der christlichen Spiritualität und Mystik.

Informationen für Teilnehmer

  • Wir beginnen pünktlich um 20 Uhr und bitten alle, rechtzeitig da zu sein. Der Seiteneingang am Ludwigkirchplatz Kircheneingang in der Nestorstraße 10 (nahe Lehniner Platz) ist nur von 19:40 bis 20:00 Uhr geöffnet.
  • Vorerfahrung ist nicht nötig. Jede/r ist willkommen.
  • Es stehen Stühle und Knieschemel zur Verfügung – wir sind ohne Vorgabe zu einer bestimmten Körperhaltung.
  • Wir empfehlen lockere Bekleidung. In der Krypta ist es kühl (Sommer ca. 20° C / Winter bei Beheizung ca. 13° C).

Meditationsimpulse

Meditationsimpuls Juli

1. Juli 2021|Kommentare deaktiviert für Meditationsimpuls Juli

Es war erst jüngst,
dass ich auf Deine Erde kam
nackt und namenlos …

Heute ist meine Stimme froh,
während Du, Herr, beiseite stehst,
um mir Raum zu lassen,
dass ich mein Leben füllen möge …

Und Du freust Dich,
wenn Du siehst,
dass ich diese Welt liebe,
in die Du mich gebracht hast.

Rabindranath Tagore (1861-1941), indischer Philosoph & Autor, Nobelpreis Literatur 1913

Meditationsimpuls Juni

1. Juni 2021|Kommentare deaktiviert für Meditationsimpuls Juni

Es ist leichter für uns,
Gott zu erkennen
als unsere eigene Seele.

Denn unsere Seele lebt so tief in Gott,
dass wir sie nicht verstehen werden,
ehe wir Gott erkennen, ihren Schöpfer …

Gott ist näher
als unsere eigene Seele.

Er ist der Grund,
in dem unsere Seele steht.

Denn unsere Seele ruht in Gott.
Sie steht in Gott und hat daher ihre Kraft.

Sie wurzelt in Gott,
in seiner unendlichen Liebe.

Juliana von Norwich (1343-1413), englische Mystikerin

Kontakt

Wigbert Siller
Telefon: +49 30 2141301
wigbert[dot]siller[at]yahoo[dot]de

Termine

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 20:00 bis ca. 20:50 Uhr