Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat2020-08-31T20:56:11+02:00

Wahlbekanntmachung zur Wahl des Pfarrgemeinderats
am 15. und 16. August 2020

Endergebnis

An der Wahl zum Pfarrgemeinderat haben sich 206 Gemeindemitglieder beteiligt. Das sind 21,1 Prozent der Gottesdienstbesucher am letzten Zählsonntag (7./8. März 2020). Gewählt wurden die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten:

  • Monika Zulawski
  • Carlos Martins Antunes
  • Daniela Biermann
  • Marie-Hélène Müßig
  • Dorothee Poche
  • Ursula Heise
  • Matthias Choules
  • Leonard Mondry
  • Ulrike Sohn
  • Nicolas Reichelt
  • Susanne Biener
  • Johannes Storks

Wir bedanken uns bei allen, die sich als Kandidatinnen und Kandidaten zur Verfügung gestellt haben, sowie allen, die zum Gelingen der Wahl beigetragen haben, allen voran den Mitgliedern von Wahlausschuss und -vorstand.

Öffnungszeiten der Wahllokale

St. Ludwig:
Samstag, 15. August 2020 von 18 bis 20 Uhr
Sonntag, 16. August 2020 von 9:30 bis 14 Uhr

St. Albertus Magnus:
Sonntag, 16. August 2020 von 9:30 bis 11:30 Uhr (nicht während der Gottesdienste)

Teilnahme an der Wahl

  • gewählt werden 12 Kandidat*innen
  • aktives Wahlrecht: ab 14 Jahre
  • passives Wahlrecht: ab 16 Jahre
  • eine erste (vorläufige) Kandidatenliste wird am Sonntag, dem 12. Juli 2020 veröffentlicht
  • anschließend können vom 13. Juli 2020 bis zum 24. Juli 2020 Wahlvorschläge aus der Gemeinde eingereicht werden, die Formulare für die nötigen Unterstützerunterschriften sind im Pfarrbüro erhältlich*
  • die endgültige Kandidatenliste wird am Sonntag, dem 2. August 2020 veröffentlicht
  • ab Sonntag, dem 2. August wird in beiden Gottesdienststationen die Wahlzeitung zur PGR-Wahl ausliegen, darin finden Sie Kurzaussagen und Fotos der Kandidatinnen und Kandidaten

Briefwahl in vier Variationen

Zur Förderung coronabedingter Vorsichtsmaßnahmen bieten wir an:

  1. Sie können ab sofort bis zum 7. August 2020 im Pfarrbüro schriftlich (Brief oder Mail) die Teilnahme an der Briefwahl beantragen und erhalten dann ab dem 3. August 2020 Ihre Briefwahlunterlagen postalisch zugestellt. Ihr Antrag muss lesbar Ihren Namen und Ihre Adresse enthalten.
  2. Sie können ab 3. August 2020 Briefwahlunterlagen persönlich im Pfarrbüro abholen.*
  3. Sie können ab 3. August 2020 Briefwahlunterlagen persönlich im Pfarrbüro entgegennehmen, vor Ort ausfüllen und gleich wieder abgeben.*
  4. Sie können am Sonntag, dem 9. August 2020 von 11:30 bis 13:30 Uhr vor dem Hauptportal der Kirche Briefwahlunterlagen zum Mitnehmen erhalten. Die Abgabe des Stimmzettels ist hier nicht möglich, sie muss per Post oder per Abgabe im Pfarrbüro oder am Wahltag erfolgen.

Achtung: Alle Briefwahlvorgänge (Anträge + Stimmabgaben) aus der abgebrochenen PGR-Wahl im März wurden unter Einhaltung von Anonymität und Datenschutz vernichtet.

Wenn Sie zu einer anderen Pfarrgemeinde gehören, aber trotzdem in St. Ludwig mitwählen möchten, können Sie das ab sofort beantragen. Nötig dafür ist lediglich eine Zugehörigkeitsbescheinigung Ihrer Heimatgemeinde, die Ihre Zugehörigkeit zur katholischen Kirche bestätigt. Ihr Pfarrbüro hält dieses Dokument unabhängig von Wahlen ständig bereit. Zur Aufnahme in das Wählerverzeichnis von St. Ludwig reichen Sie die Bescheinigung bitte im Pfarrbüro St. Ludwig ein. Das gilt auch bei Briefwahl!

*Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo | Di | Mi | Fr: 10-12 Uhr (Ferienöffnungszeiten)

Über den Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat berät über alle Fragen der Seelsorge, die in unserer Kirchengemeinde von Bedeutung sind: Belange der Kinder und Jugendlichen, Erstkommunion und Firmung, Bedürfnisse der Senioren, Inklusion von Menschen mit Handicaps, Stärkung der Willkommenskultur für Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen, und vieles mehr. Alle, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, können an den Wahlen zum Pfarrgemeinderat teilnehmen.

Die Amtszeit des jetzt zu wählenden Pfarrgemeinderats ist abhängig von den strukturellen Veränderungen des pastoralen Prozesses „Wo Glauben Raum gewinnt“. Mit Errichtung der neuen Kirchengemeinde am Ende der dreijährigen Entwicklungsphase im pastoralen Raum sind auch die pastoralen Gremien neu zu bilden.

Mitglieder

  • Daniela Biermann
  • Monika Freese
  • Maud Klein
  • Ursula Heise
  • Harald Reichelt
  • Annette Schmialek
  • Dr. Stefan Schwedt
  • Ulrike Sohn
  • Heike Jüngling (Gemeindereferentin)
  • Marcel Reuter (Pastoralassistent)
  • Marc Teuber (Diakon)

Vorstand

  • Monika Zulawski (Vorsitzende)
  • Carlos Martins Antunes (stellv. Vorsitzender)
  • Paul Müßig
  • Thomas Pfeifroth (Pfarrer)

Meldungen

Endergebnis der PGR-Wahlen am 15./16. August

18. August 2020|Kommentare deaktiviert für Endergebnis der PGR-Wahlen am 15./16. August

An der Wahl zum Pfarrgemeinderat haben sich 206 Gemeindemitglieder beteiligt. Das sind 21,1 Prozent der Gottesdienstbesucher am letzten Zählsonntag (7./8. März 2020). Gewählt wurden die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten: Monika Zulawski Carlos Martins Antunes Daniela

PGR-Wahlen finden am 15. und 16. August statt

9. Juni 2020|Kommentare deaktiviert für PGR-Wahlen finden am 15. und 16. August statt

Im Zuge der damals ausbrechenden Virus-Pandemie musste im März 2020 die Neuwahl eines Pfarrgemeinderats in St. Ludwig verschoben werden. Unser Pfarrer und unser PGR haben in Abstimmung mit dem Diözesanrat einen neuen Termin festgelegt, an

Neues zu den PGR-Wahlen

1. März 2020|Kommentare deaktiviert für Neues zu den PGR-Wahlen

Update 14. März: Die PGR-Wahlen sind wegen einer Coronainfektion in der Gemeinde verschoben. Informationen folgen. Für die PGR-Wahl in St. Ludwig gelten folgende Fristen: 10. Februar bis 13. März: Wer zu einer anderen Gemeinde gehört

Nach oben