[So spricht Christus:]
….ich ertrug es nicht, selber im göttlichen Licht zu wohnen…
und die im Stich zu lassen, die meine eigenen Hände geschaffen hatten;
sondern ich bin in allem den Menschen gleich geworden,
ausgestattet mit einem Leib wie sie,
vereint mit ihnen aus freiem Willen.
Du siehst, wie groß mein Verlangen ist, von ihnen gesehen zu werden…

Wie kannst du da nur sagen, dass ich mich vor dir verberge, dass ich mich nicht sehen lasse?

In Wirklichkeit strahle ich hell, du aber blickst mich nicht an.

Symeon der Neue Theologe (949-1022)
Kirchenlehrer, Mystiker und Dichter, gilt in der kath. & orth. Kirche als Heiliger