Plätzchen hinter Gittern

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In St.Ludwig und St. Albertus Magnus sammeln wir in allen Gottesdiensten am zweiten Advent (8. und 9. Dezember) in großen Körben, die in den beiden Kirchen stehen, selbstgebackene Plätzchen in hübschen kleinen Tüten, die bis mindestens Heiligabend haltbar sein sollten. Die Gebäcktüten werden dann am Heiligen Abend nach dem ökumenischen Gottesdienst in der JVA-Tegel verteilt.