Thomas-Morus-Forum

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Lebensgefährlich: Kindsein in biblischer Zeit – und wie hat Jesus die Einstellung zu Kindern revolutioniert?“

Romantische Darstellungen von Jesus mit Kindern auf dem Arm überspielen die bedrohte Lage von Kindern in biblischen Zeiten. Ihr Lebensrecht hing vollständig von den Erwachsenen ab, ihr Schicksal glich häufig dem von Sklaven. Die Kindheit galt es vor allem zu überleben, damit man als Erwachsener ein volles Lebensrecht erlangte.

Umso revolutionärer ist Jesu Umgang mit Kindern. Dieser Wandel prägt unser Verhältnis zu Kindern bis heute – oder sollte es prägen. Das Thomas Morus Forum lädt ein zu einem Vortrag von Mario Junglas über die Situation von Kindern zur Zeit Jesu. In der Aussprache zum Vortrag bitten wir Sie um Ihre eigenen Einschätzungen, Bewertungen und Erfahrungen. Ich lade Sie herzlich zu diesem Abend und zur Diskussion ein und hoffe mit Mario Junglas auf eine zahlreiche Teilnahme.

Ihr P. Maximilian