Mit dem Hl. Ludwig unterwegs im Kiez

Mit dem Hl. Ludwig unterwegs im Kiez

„Zeig mir, was du glaubst“ heißt eine Ausstellung im Museum der Villa Oppenheim nahe dem Charlottenburger Schloss anlässlich des Reformationsjubiläums 2017. Zahlreiche Bilder und Exponate belegen die religiöse Vielfalt in unserem Kiez Charlottenburg-Wilmersdorf. Aus Judentum, Islam und Christentum sind interessante Stücke zu sehen. Aus St. Ludwig ist dort ein Weihrauchfass, eine Ludwigstatue aus Holz und ein Reliquiar zu sehen.

Die Ausstellung ist noch bis 5. November in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55 in Charlottenburg, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Auch in der rbb-Abendschau ging es um den Heiligen Ludwig: radioeins ist in diesem Sommer mit der Rubrik „Schöne Straße“ unterwegs und war nun zu Gast im Kiez rund um den Ludwigkirchplatz. Und auch in der Abendschau wurde deshalb über „unsere schöne Straße“, die Pariser Straße berichtet: Hier ist fast jeder Bäcker, jede Apotheke, jedes Lokal ein Kleinod. Hier gibt es innovative Galerien, stylische Klamottenläden und Kiezgemütlichkeit in den Frühstücksrestaurants.

P. Maximilian durfte dem Team der Abendschau und damit auch den Zuschauerinnen und Zuschauern die Kirche zeigen und über die Geschichte der Reliquie unseres Kirchenpatrons erzählen. Hier können Sie den Beitrag ansehen.

2017-07-27T17:27:37+00:00